LOGOFINAL

Eine kleine Entdeckung, Brillengestelle aus der Kolonialzeit im Lager seines Großvaters in Eritrea, Afrika, veranlasste Luca Gnecchi Ruscone im Jahr 2007, die Firma L.G.R zu gründen. Er war von diesen Brillen fasziniert, und um ihr Wesen wiederaufleben zu lassen, machte er die alte Fabrik ausfindig und eröffnete sie wieder für eine kleine Produktion von Brillengestellen, die nach denselben italienischen handwerklichen Methoden gefertigt werden wie in vorindustrieller Zeit.

 

Jedes Brillengestell wird in Italien vollständig von Hand und von einem einzigen Handwerker gefertigt. Aufgrund ihrer Zusammensetzung aus Celluloseacetat können die Gestelle ohne Erhitzen in ihre Form gebracht werden. Nach dem Zusammenbau werden sie einem Trommelpolierprozess mit Buchen- und Birkenholz unterzogen, um sie für den letzten Schritt vorzubereiten, das Polieren von Hand.

 

Mit spezieller Sorgfalt und Überlegung wurde eine Linse mit der höchstmöglichen Qualität ausgewählt: gehärtetes Mineralglas. Hierbei handelt es sich um das steifste und kratzfesteste Material mit dem höchsten verfügbaren Schutz. Diese Linsen wurden zusätzlich noch mit speziellen Verfahren behandelt, wie zum Beispiel: Infrarotschutz, Antireflexbeschichtung, Polarisationsfolie, oleophobe Beschichtung und Seltenerdmetalle wie Neodym.

Durch die Verbindung traditioneller italienischer Handwerkskunst mit Linsentechnologie und einer Geschichte, die bis in die afrikanische Kolonialzeit zurückgeht, hat L.G.R. sich einen eigenen Platz in der großen Augenoptikbranche geschaffen. Das Ergebnis ist ein authentisches Produkt, bei dem die Vorteile der Vergangenheit auf heutige Brillen übertragen werden.

 

www.lgrworld.com

KEYLOOKS

Wanna see the whole collection? … click here

Calabar

Mauritius

Elliot

Reunion

Glorioso

Tripoli

Lola

Related Posts

  • Symbols of Love by Raphael Schmitz

    Strada del Sole »73«, »74«, »72«, »76« bollé »Vibe«, »Clint«, Serengeti »Giustina«, »Nunzio« Maybach »The Monarch III«, »The Diplomat III«, »The Baron II«, »The Baroness I« L.G.R. »Calabar«, »Maldini«...

  • 10 Questions: Luca Gnecchi

    You’ve had a productive year, designing all these amazing collections. What prompted all this creativity? My mind is constantly in a creative state. I find inspiration from my family, friends, travel, and nature. This year we came out with al Limited Edition called Safari. We......

  • Wilson Gonzalez Ochsenknecht

    L.G.R. »Luanda« Name: Wilson Gonzalez Ochsenknecht, 22 Passion / Beruf: Schauspieler & Musik Inspirationsquelle: Filme & Musik Bester Film: Play Time Geht nur mit Sonnenbrille: Rausgehen, wenn die Sonne scheint. Lieblingsstadt: Berlin, Los Angeles Beste Entscheidung: Gründung einer Stiftung Tipp an alle: Immer Lächeln Was......

  • Wild in the Streets

    Korrekturbrille trifft auf Sonnenbrille photos: mert @ facebook.com/mertphoto production: bushart & söhne @ lenabushart.com post production: oliver mahlich @ mertphoto hair: sacha schuette @ bigoudi.de, works with products by pantene make-up: tom strohmetz @ nude-agency.de, works with products by biju Orgreen »Dexter«, Reiz »Mosel« Andy......

  • Sun of Sardinia

    Production & Idea: coastproduction.it Photos: bito I bito.it Represented by banrap.de Styling: olastyling.it Hair & Makeup: reni-make-up-artist.de Models: Elena, Sibylle, Nina, Joaquin, Michele, Mario, Simone Postproduction: bito & Thomas I www.admk.de Leisure Society by Shane Baum »Burg Tort« Cazal »8006«, »607« Baldessarini »B 3114« Trussardi......

  • L.G.R. x A.P.C. Sunglasses

    Wenn sich eine italienische Brillenfirma mit einem französischen Modelabel zusammenschließt kann man einiges an gutem Stil erwarten. Stilvoll kommt auf jeden Fall diese Sonnebrille daher, die ......