Collection Check: Barton Perreira

Wonderlust_web

13 Mär Collection Check: Barton Perreira

Patty Perreira erklärt ihre aktuelle Brillen-Kollektion

Patty, was inspiriert Dich?
So ziemlich alles. Und ich habe einen sehr dehnbaren Geschmack … Liebe, Leben, Musik … einfach alles! Und allen Widrigkeiten zum Trotz, Arbeiten, treibt mich zu Bestleistungen an!
 
Was hat die Designs Deiner neuen Kollektion beeinflusst?
Die Popkultur der 60er Jahre mit ihren klassischen amerikanischen Styles, die Architektur des 20. Jahrhunderts, das „Goldene Zeitalter“ Hollywoods, sowie eine Reihe exklusiver Materialien.
 
Wie viele Stücke umfasst die neue Kollektion?

Es gibt neun Sonnenbrillen und elf Korrekturmodelle, obwohl viele der optischen Brillen auch toll als Sonnenbrillen aussehen – also bieten wir sie auch als Sonnenbrillenversion an.
 
Mit welchen Materialien spielt ihr?
Titan, Beta-Titan, Japanisches Zyl sowie Einlagen aus Karbonfaser, Schlangenhaut und Leopardendruck-Folien, für die Barton Perreira bekannt ist.
 
Wie steht es um die Gläserqualität?
Wir benutzen nur die hochwertigsten japanischen Gläser aus Mineralglas, Nylite und polarisiertem CR-39.
 
Was sind die Farbthemen der Kollektion?
Einzigartige Strukturen, satte Juweltöne und gesättigte Farbtöne aus der Natur stehen im Zentrum meiner Designs.
 
Welche sind Deine Lieblingsmodelle?
Nelson, Wonderlust und Bouvier und … Ribisi. Ich liebe die Ribisi. Sie sieht bei Männern und Frauen gleichermaßen toll aus. Ich selbst trage sie in der Farbe Heroine Chic mit Mineralgläsern in Vintage Green.

Wie ist die Kollektion nach Geschlechtern geteilt?
30% maskulin, 40% feminin und 30% unisex. 
 
Welche Art von Leuten wünscht Du Dir als Träger von BP?
Liebhaber guten Stils, Provokateure in Sachen Mode mit einem hohen Gespür für Luxus, anspruchsvolle Trendsetter, die neue Entdeckungen lieben!
 
Mainstream oder Avantgarde?
Irgendwo dazwischen. Um wirklich erfolgreich zu sein, muss innerhalb der Kollektion ein harmonisches Gleichgewicht herrschen.
 
Worin unterscheidet sich Deine Kollektion von anderen Labels?
Das Augenmerk von Barton Perreira auf Handwerk und unsere ausgefeilte Ästhetik nach dem Motto „weniger ist mehr“.
 
Wie sieht es mit BP-Läden aus?
Momentan haben wir einen Laden in Aspen, Colorado.
 
Welche berühmten Persönlichkeiten tragen BP?
Viele berühmte Gesichter tragen inzwischen Barton Perreira: Brad Pitt, Angelina Jolie, David Beckham, Orlando Bloom, Jennifer Lopez, Heidi Klum. Snoop Dogg … und viele andere.
 
Ohne BP – was ist Dein Lieblings-Label?
Vintage … ich liebe makellose Handwerkskunst.
 
Eine sehr diplomatische Antwort. Danke

Zeak
„Die Zeak gefällt mir wegen ihrer fehlerlosen Konstruktion und ihrem von der Straße inspirierten Styling.“

Cenci 
„Ich mag die Cenci wegen ihrem Mod-Chic in Kombination mit luxuriösem Hippie-Glamour und weil sie gut zur Jahreszeit passt.“

Nelson 
„Mir gefällt die Nelson wegen ihrer klassischen Kontur, die es ästhetisch gesehen auf den Punkt bringt.“

Ribisi
„Von der Ribisi kann ich nicht genug bekommen wegen ihrer Mischung aus klassischem Vintage-Style und Avantgarde. Ich glaube, sie ist richtungsweisend genug um einen neuen Trend einzuläuten.“

Bouvier 
„Ich liebe die Bouvier, da sie den anspruchsvollen Style einer Jackie O feiert und den Style der 60er Jahre repräsentiert.“

Wonderlust 
„Ich mag die Wonderlust, da sie das Image der französischen Popkultur der 60er Jahre einfängt und bewusst mit viel Sex-Appeal zu provozieren weiß.“

Cassady 
„An der Cassady gefällt mir ihre poetische Reinheit. Und ultra-dünne Gläser aus Zyl sorgen für ein hohes Maß an Luxus.“

Landon 
„An der Landon schätze ich die exklusiven Materialien. Das Zusammenspiel zwischen Titan und Zyl sorgt für flüssige Formen und schmuckvollen Minimalismus.“

Skyler
„Die Skyler bietet Einfachheit und eigenwilligen Style ohne Reue.“